DGB - Wir gestalten Bildung

http://www.wir-gestalten-berufsbildung.de/

Springe direkt zu:Hauptinhalt Suchformular Anmeldung Bereichsnavigation Hauptnavigation Service und Links Servicenavigation


Hauptinhalt

18. Januar 2011

Empfehlung zur Gestaltung des Übergangs von beruflicher in hochschulische Bildung - und umgekehrt - erlassen

Berufliches und hochschulisches Bildungssystem stehen in Deutschland recht unverbunden nebeneinander. In der Konsequenz gelingt nur wenigen beruflich Qualifizierten der Übergang von der Berufsbildung beziehungsweise aus dem Beruf in die Hochschulen. Der Förderung von Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung kommt, vor dem Hintergrund der zunehmenden Bedeutung lebensbegleitenden Lernens, der Sicherung umfassender Bildungschancen und des sich abzeichnenden Fachkräftemangels, ein hoher Stellenwert zu. Dabei greift die Förderung von Durchlässigkeit auch die europäische Diskussion zur Gleichwertigkeit von allgemeiner und beruflicher Bildung auf.

 

Neben der Frage des formalen Hochschulzugangs umfasst die Förderung der Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung auch die Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen und die Gestaltung bedarfsgerechter Angebote. Zudem ist zu klären, ob die Zielgruppe der beruflich Qualifizierten mit den vorhandenen Förderinstrumenten zur Studienfinanzierung bereits hinlänglich erreicht wird. Flankierend ist das Informations- und Beratungsangebot für beruflich qualifizierte Interessenten deutlich auszubauen.

 

Die Öffnung der Hochschulen für die Zielgruppe der beruflich Qualifizierten bietet auch den Hochschulen neue Perspektiven bei der Gestaltung zukunftsfähiger Studienangebote. Beruflich Qualifizierte sind eine attraktive Zielgruppe, die mit ihren umfangreichen Erfahrungen und Kompetenzen die Hochschule bereichern und ihr Profil stärken können. Die Empfehlung des Hauptausschusses des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) im Wortlaut steht hier zum Download zur Verfügung.



Suchformular



Service und Links